• Welche Richtlinie gilt bei „Rabääääääääh“?

IMMI – Berechnung von Lärm in Arbeitsräumen leicht gemacht

IMMI unterstützt in der Berechnung von Lärm am Arbeitsplatz nach VDI 3760 und in der Beurteilung der Raumakustik nach DIN 18041

Berechnung von Lärm in einer Werkhalle
Berechnung von Lärm in einer Werkhalle

Die physiologische und psychische Beeinträchtigung durch Lärm am Arbeitsplatz stellt eine der größten Ursachen für Berufserkrankungen dar. Umso wichtiger ist die gezielte Planung von Lärmminderungsmaßnahmen in der Planungsphase von Arbeitsräumen.

Hier unterstützt Sie unser Indoor Noise Modul, welches allen IMMI-Nutzern kostenfrei zur Verfügung steht. Als Zugabe zum geometrischen Schallausbreitungsmodell erhalten Sie ein einfach zu nutzendes Tool zur raumakustischen Auslegung auf Basis der DIN 18041.

Das IMMI-Modul "Lärm in Arbeitsräumen" ist ideal geeignet zur Analyse der Lärmsituation in Fabrikhallen und zur Bestimmung der Schallausbreitung (SAK) nach VDI 3760. Berechnen und bewerten Sie ab sofort Ihre Lärmminderungsmaßnahmen in Hallen und an Arbeitsplätzen für Industrie- und Gewerbebetriebe mit IMMI.